Review - Catrice Liquid LipTint

Mittwoch, 27. Februar 2013

 Hallo ihr Lieben

Einen LipTint wollte ich schon lange in meine Sammlung aufnehmen und wie es der Zufall so will, fiel mir der von Catrice in den Händen. Durch die irritierenden Farben war es noch schwierig auf den ersten Blick einen auszusuchen, daher ist ein Test auf der Handfläche empfehlenswert. Ich habe mich für die rötliche Nuance "Red My Lips" entschieden. Ebenfalls im Sortiment befinden sich "Wine-Tastic" und "Are you Red-y?"


Mit dem Applikator fällt das Auftragen leicht, was jedoch sofort unangenehm auffällt ist der sehr künstliche Geruch. Auch beim Auftragen verlagert sich dieser Geschmack in den Mund. Die Lippen fühlen sich klebrig an und bis der Tint trocknet, bleibt dieser Zustand. Je nach Anzahl Schichten kann man selber bestimmen wie intensiv das Rot sein soll. Mit einem einmaligen Auftragen erreicht man einen schönen natürlichen Ton, der die Lippen rötlicher einfärbt aber es nicht aussieht als hätte man ein Produkt verwendet. Zwischen 2x oder 3x auftragen, sehe ich keinen bedeutenden Unterschied. Ein weiterer negativer Punkt ist der Rand, der bei mehrmaligen Auftragen entsteht. Dieser Effekt ist auf den Bildern gut sichtbar. Durch die Textur des Produkts, läuft es in die Kanten der Lippen. Das ist leider nicht so schön. Ich wurde auch das künstliche Gefühl nicht los, der entstand als ich den Tint aufgetragen hatte.

http://img835.imageshack.us/img835/3467/08catriceliptintsamples.jpg

Der Catrice Liquid LipTint ist in dieser Form so nicht sonderlich zu empfehlen. Ich finde zwar das Resultat total schön und natürlich aber die Begleiterscheinungen machen dieses Goodie eher zum No Go als zum Must Have. Sehr schade!



Kommentare:

  1. Oha, also das Ergebnis ist wirklich etwas dürftig. Hast du schon mal versucht die Tint nur auf dem inneren Bereich der Lippe zu verteilen? Ich hab dir hier mal ein Tutorial, vielleicht geht es so etwas besser. http://sparkleapple.blogspot.ch/2012/06/korean-ulzzang-gradient-lips-tutorial.html

    Ich kann dir ansonsten die Etude House Sweet Recipe Candy Stick ans Herz legen. Das sind zwar keine flüssigen Tints, geben aber eine unheimlich schöne Farbe ab. Leider sind die guten Stücke halt nur in Korea bzw Ebay erhältlich :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh vielen lieben Dank für das Tutorial - nein nur auf dem inneren Bereich hab ich das jetzt noch nicht probiert. Der Effekt ist natürlich auch toll aber was ist wenn man die ganzen Lippen gefärbt haben möchte?

      Danke für den Tipp, ich werde mir demnächst auf jeden Fall was über Ebay holen und deine wunderbare Markenübersicht verwenden <3

      Löschen
  2. Ich mag Lip Tints iwie gar nicht. Da find ich die aus Korea noch um weiten besser und die neuen aus dem essence Sortiment find ich ganz schlimm!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Produkt selber mag ich sehr aber ich seh schon das was aus Korea her muss :] Von essence hab' ich auch viel schlechte Sachen gehört, daher werd ich mir diese sicher nicht zutun... -.-

      Löschen
  3. Leider wurde das Ergebnis bei mir nichtmal Ansatzweise so gleichmässg :S

    Aber an dir wirklich toll! :)

    <3

    AntwortenLöschen